ARCHITEKTURBÜRO KLOSE + STICHER
Büro + Kontakt Baustelle Rohbau Erdwärmebohrung BAD HOMBURG
FRANKFURT
MÜNCHEN
Projekte Bauphysik Holz + Dach Radialbohrung
Arbeitsweise Fachingenieure Gebäudehülle Trockenlegung
Bauablauf Bauherr Innenausbau Kanaluntersuchung
Downloads Außenanlagen Rüttelstopfverdichtung
Startseite Sonstiges Brunnenbohrung
Gebäudetrockenlegung

Sollte Feuchtigkeit ins Gebäudeinnere eingedrungen sein, sei es über feuchte Kellerwände im Altbau, durch einen Wasserschaden an Rohrleitungen im Innenbereich oder auf vielfältige Arten von außen, gibt es für diese Fälle geeignete Methoden der Trockenlegung und Sanierung. Nach Feststellung und Behebung der Ursache kann die geeignete Trocknungsmethode gewählt werden.

Links nachträglicher Einbau einer neuen Bodenplatte und Abschnittsweiser Austausch der Kelleraußenwand (sehr auwändig und teuer). Rechts Estrichtrocknung nach einem Wasserschaden durch eine defekte Armatur.